"Gods of Silence"

"Bonny & Clyde"


"Lousy Laggards"

"Crystal Ball"

"Black Diamonds"


"Vex"

"The Undeground Circus"

"The Neighbourhood Creeps"


"Mystic Prophecy"

"Emerald Sun"

"Victorius"


"Demorphed"

"Ivenhoe"

"John Byron Jagger"


"Apophis"

"Die Kur"

"A Secret Revelead"


"Ozzyfied"

"VH 1"

"Dornenkönig"


"Hannes Bauer & Orchester Gnadenlos

"Razzmattazz"

"Sideburn"


"Megaton"

"AOP mit Stukki"

"Rock`s off"



"Iron Maidnem"

"Pennysurfers"

"Open Minded"

"Midriff"

"Nitrogods"

"Venterra"


"Need2Distroy"

"Wild Garden"

"Arrive"


"Transmetal"

"Venemous"

"Pyroclasm"


"Samsara Circle"

"Dead United"

"Paradision"


"VH1"

"Edelweiss"

"Them"


"Crekko"

"Alpha Tiger"

"Space Chaser"


"AlleHackbar"

"Hunt the Hunter"

"Insanity"


Mi. 27. März 2019 "Vargas Blues Band feat. John Jagger" - ab 20 Uhr - live im Lemmy`s

"Vargas Blues Band"

"John Jagger"


The Story of Vargas Blues Band

 

Die Vargas Blues Band wurde 1991 von dem Spanier Javier Vargas gegründet. Vargas spielt seitseinem neunten Lebensjahr Gitarre und hat dieses in den verschiedensten Ländern erlernt und perfektioniert (z.B. Argentinien, USA, Großbritannien, Jamaika, Frankreich).
Vargas hat nicht zuletzt durch den Aufenthalt und die Zusammenarbeit mit den unterschiedlichsten Musikern ( u.a. Alvin Lee, Roy Buchanan, Canned Heat, Ray Gòmez) seinen ganz eigenen Stil entwickelt. Das Debüt Album „All Around Blues „ erschien noch im Gründungsjahr 1991.1992 brachte die Band dann ihr zweites Album „Madrid-Memphis“ auf den Markt, hier gab es dann auch schon die ersten Gast Musiker wie z.B. Louisiana Red, Cary Bell und den Flamenco-Gitarristen RafaelRiqueni. Nie zuvor erreichte eine Blues Band solche Verkaufszahlen in Spanien wie die Vargas BluesBand mit ihren ersten zwei Alben. Nach der Veröffentlichung des dritten Albums, 1994 „Blues Latino“ auf dem sie Unterstützung durchinternationale Künstler wie Chris Rea, Junior Wells, Flaco Jimènez und Andrès Calamaro erhielten,trat die Band im Oktober des Jahres erstmals in Buenos Aires (Argentinien) auf und das Album„ Santana Brothers“ wurde weltweit veröffentlicht.Daraus ist auch der von Javier Vargas geschriebene Song „Blues Latino“ , den Carlos Santana 1994 inWoodstock live spielte.
1995 erschien dann das vierte Album „Texas Tango“ welches in Austin und Memphis (USA) von Jim Gains produziert wurde. An der Aufnahme waren, u.a. Double Trouble, Larry T. Thurston und Preston Shannon beteiligt.1996 nahm die Vargas Blues Band an mehreren Festivals in Frankreich, Portugal und demMontreux Jazz Festival in der Schweiz teil. Sie wurden von Carlos Santana eingeladen bei seinemKonzert im Zenith in Paris zwei Songs mit ihm zusammen zu spielen. Die Leidenschaft des Gitarren-Duos riss die Zuschauer vor Begeisterung von den Stühlen.

 

Hiervgehts zu den Tickets: Vargas Blues Band & John Jagger

 

 

++Breaking News++

Javier Vargas bringt John Jagger, den Neffen von Mick Jagger mit zu uns ins Lemmy`s. Er wird ein paar Song aus seinem neuen Album bei uns singen. Verspricht auf jeden Fall ein geiler Abend zu werden.


Doors Open

Mo

Di

Mi & Do
Fr
Sa

So

Ruhetag
Ruhetag
18.00  -  1.00 Uhr
18.00  -  3.00 Uhr

18.00  -  3.00 Uhr

Ruhetag